Energie als Machtfaktor

Die erneuerbaren Energien sind also zu teuer. Deshalb erhalten viele Konzerne in Deutschland eine Befreiung von der EEG-Umlage, damit sie nicht Gefahr laufen im weltweiten Konkurrenzkampf Mitarbeiter entlassen zu müssen. In den meisten anderen Staaten hält man an der billigen Atom- und Kohlekraft fest. Weit und breit keine politische Bereitschaft zu erkennen, unsere Umwelt zu schützen. Grüne Politik wird immer noch für eine wirtschaftlich nicht durchführbare Spinnerei gehalten.

Henry Kissinger sagte einmal: “Wer das Öl kontrolliert, hat die Kontrolle über ganze Nationen, wer die Nahrungsmittel kontrolliert, hat die Kontrolle über das ganze Volk.”

Es mag sein, dass die konservative Politik kein Interesse hat unsere Umwelt zu schonen, weil Wirtschaftsinteressen im Vordergrund stehen.

Wenn wir jedoch ernsthaft die wirtschaftlichen Interessen in den Vordergrund rücken, dann ist genau die Energiewende der richtige Weg, weil wir uns dann unabhängig machen.

Es ist mir unverständlich, warum wir immer noch am Öl festhalten um Autos anzutreiben oder Gebäude zu heizen. Das ganze Geld für dieses Öl geben wir seit Jahrzehnten an die OPEC-Staaten. Und jetzt wo uns dieses Geld fehlt und unsere Staaten hoch verschuldet sind, verkaufen wir diesen OPEC-Staaten, die nur durch unseren Ölkonsum reich geworden sind, praktisch unser Geld auf der hohen Kante liegen haben, notgedrungen unser Staatseigentum oder Anteile an unseren Unternehmen. Damit wir hier irgendwie über die Runden kommen. Wahnsinn!

Ganz aktuell können wir Russland in Bezug auf die Ukrainekrise nicht wirklich zu recht weisen bzw. sanktionieren, weil wir das Gas aus Russland brauchen. Weil wir uns abhängig gemacht haben.

Das Aufhalten der Energiewende, das Festhalten an Kohlekraftwerken, Verbrennungsmotoren, Öl- und Gasheizungen ist langfristig teurer als jetzt eine EEG-Umlage zu zahlen.

Wir müssen die Kontrolle über unsere Energieversorgung zurückgewinnen um politisch und wirtschaftlich unabhängig zu werden. Und das geht in den rohstoffarmen Ländern Westeuropas nur über erneuerbare Energien.

An die liberale, sozialdemokratische und christliche Mehrheit im EU-Parlament:  „Wer das Öl kontrolliert, hat die Kontrolle über Nationen“  Bitte setzten Sie dem ein Ende! Diese Tatsache bedroht die Freiheit der Menschen zu deren Wohl Sie beauftragt sind zu handeln! (E.K. 22.05.2014)